hugo

Um Fördermittel zu erhalten trat die Bildungsgemeinschaft Kusi Kawsay im letzten Quartal 2014 im Stadttheater von Cusco auf. Der erzielt Betrag wurde von Ann Beckham zugefügt, die diesen über Pachamama´s Path erreichen konnte. Wir möchten unsrer lieben Schwester Ann danken, deren Unterstützung wärend der letzten sieben Jahre für das Fortbestehen Kusi Kawsay´s absolut überlebensnotwendig war. Zusätzlich erhielten wir $ 5.000 von Nancy Park von Wilder Green Fund für unser Anden Legacy Programme.

Diese Vorstellung in Cusco stärkte unsre Kusi Kawsay Gruppe durch die gemeinsame Anstrengung. Sie trug Früchte auf der Grundlage von Liebe und Freundschaft die uns vereinigt haben und unsrem gemeinsamen Traum erlauben zu wachsen – dem Traum von einer Erziehung gegründet auf unserer Kultur. Zusätzlich zog diese Demonstration der Lebendigkeit unsrer Bildungsgemeinschaft wichtige örtliche Aufmerksamkeit auf sich und erhöhte unsere Sichtbarkeit. Wie immer wurden die Leute sowohl durch die Vision wie auch durch die Wirklichkeit von Kusi Kawsay inspiriert.

Jetzt 2015, müssen wir uns einer großen Herausforderung stellen. Wir haben 100 Kinder und Jugendliche in Kusi Kawsay, verteilt auf frei Ebenen: Kindergarten, Primär und Sekundärstufe.

Eltern tragen die Verantwortung für einen Teil des Schulgeldes entsprechend einem variablen System bei dem wir die wirtschaftliche Situation berücksichtigen. Wir haben folgende Tabelle der elterlichen Beteiligung.

Typ des Schulgeldes Betrag (pro Monat)
Soles Dollar
  1. Kinder aus Bergdörfern
 S/.     0  $      0
  1. Kinder aus Pisac
 S/.    40  $     13
  1. Alleinerziehende Mütter
 S/.    15  $       5
  1. Stadt Kinder
 S/.  100  $     33

65% kommen aus der umliegenden Bergdörfern, 15% aus Pisac, 15% sind aus gefährdeten Familien, und 5% sind Stadtkinder. Obwohl sie kein Schulgeld in Form von Bargeld entrichten sind die Beiträge der Eltern aus den Bergdörfern sehr wertvoll, da sie aus der Teilnahme an Ausbau und Instandhaltungsarbeiten an den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände bestehen. Bei dem ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz diesen Jahres wurde an den Grünflächen und am Ausbau der  Zugangswege gearbeitet. Das Gebiet der Anden ist eine geologische Faltenzone. Dieses Jahr sind mehrere Naturkatastrophen Vermeiden Aktionen geplant, um unsrer Bildungsgemeinschaft größeren Schutz zu gewähren.

Der Unterhalt der Schule hängt von Unterstützung ab, die diese “Schul – Nachrichten” erhalten. Die monatlichen Haushaltsmittel decken Bildungsmaterialien, Lehrergehälter, Schülermahlzeiten und Lehrmaterialien ab. Wir laden Sie ein teilzunehmen an der Erziehung und Bildung dieser Kinder und bieten Ihnen die Gelegenheit eines unserer Kinder durch einen monatlichen Beitrag von $135 pro Monat ($1,620 pro Jahr) zu fördern, oder einen Beitrag zu leisten zur Beschaffung von Bildungsmaterialien,  Bücher für unsere Bücherei, oder zur allgemeinen Unterstützung von Kusi Kawsay und wir danken jedem von ganzem Herzen, der dies bereits tut.

Die Spenden sind in den USA steuerlich absetzbar und können über Pachamama´s Path,  online unter https//www.pachamamaspath.org oder per Scheck an Pachamama´s Path, 5543 Pelican Way, St. Augustin, FL 32080, USA geleistet werden. Die Kontaktadresse für Überweisungen von Anteilen ist Ann Beckham (904) 461 – 4575.

Das Bestehen von Kusi Kawsay hängt von den Beiträgen unsrer weltweiten Unterstützungsgemeinschaft ab.

Mit Ihrer Hilfe kann unsere Schule weiter blühen.

Vielen Dank für Ihre Großzügigkeit.

Urpillay Sonqollay

(Herzlichen Dank)